Schülerprojekt Marketing des Wirtschaftsgymnasiums Oldenburg

16. Januar 2013 | Janna Schipper

Schüler des Wirtschaftsgymnasiums Oldenburg erproben reales Marketing bei Weiß & Partner

haarentorEine spannende Kooperation entstand zwischen Weiß & Partner und den Schülern Jonas Schnieders, Lars Tönjes, Malte Hedderich, Lars Böhm, Keno Stöver sowie Dennis Völker im Rahmen eines Wirtschaftsprojektes zum Thema »Marketing«. Im Zeitraum vom November 2012 bis Januar 2013 galt es für die Schüler in Projektgruppen – zusammen mit Wirtschaftsbetrieben der Region – ein konkretes, begründetes Konzept zur Verbesserung der Vermarktung eines Produktes zu entwickeln.

logo_invoiceZu Beginn setzte sich die Projektgruppe konzeptionell mit dem Thema auseinander. Mithilfe von Marketingaktionen wie Banner- und Affiliatewerbung, Google AdWords sowie einer Remarketingerweiterung versuchten die Schüler, neue Kunden für das Kinderspielzeug »Flitterfee« aus den USA zu locken: die bestehende Flitterfee-Website wurde erweitert und stellt potentiellen Kunden einen Online-Shop, Informationen und Malbücher zur Verfügung. Darüber hinaus erstellte die Gruppe eine Facebook-Fanpage und erreichte damit weitere Kunden mithilfe von Fotos, Geschichten und einem Video.

skycraper_flitterfee Kopie

Flitterfeen

Die Projektgruppe des Oldenburger Wirtschaftsgymnasiums mit Lehrerin Claudia Wiebicke im Besprechungsraum von Weiß & Partner:

Gruppenfoto_WirtschaftsprojektGerne haben wir die äußerst engagierte und motivierte Gruppe bei einem so praxisrelevanten Projekt unterstützt und hoffen, dass es für alle Teilnehmer von Nutzen war. Vielen Dank für diese spannende Zusammenarbeit und den Schülern weiterhin viel Erfolg!