Sicherheit, Gesundheit, Umwelt, Qualität: Der neue Sicherheitsplan der Nietiedt Gruppe

4. Dezember 2015 | Wiebke Pahl

In der Maler- und Gerüstbauerbranche ist Sicherheit am Arbeitsplatz wichtig. Mitarbeiter der Nietiedt Gruppe erhalten deswegen bei Betriebseintritt den mehr als 100 Seiten starken SGUQ Sicherheitsplan 2.0.

Sicherheitsplan_Mockup_Titel_sw

Unser Kunde Nietiedt gehört zu den größten Gerüstbauern Deutschlands und ist Vorreiter, was Sicherheitsstandards und Qualitätssicherung angeht. Der SGUQ Sicherheitsplan 2.0 ist die interne Vorgabe für alle Nietiedt-Mitarbeiter und wird immer am Mann getragen. Enthalten sind alle für die Arbeitssicherheit im Gerüstbau relevanten Vorschriften aus Gesetzen, Verordnungen und Sicherheitsregeln. In dieser Qualität wohl einzigartig in der Branche spiegelt der Sicherheitsplan das herausragende Engagement der Nietiedt Gruppe im Bereich Sicherheit, Gesundheit, Umwelt und Qualität wieder und sorgt für die Kenntnis von sämtlichen Maßnahmen zur Arbeitssicherheit.

Sicherheitsplan_Mockup_innen_sw

Der neue Sicherheitsplan: ergonomisch und leicht verständlich

Weiß & Partner hat den Sicherheitsplan 2.0 ergonomisch und informationstechnisch neu gestaltet und aufbereitet, um größtmögliche Akzeptanz und schnelle Orientierung zu ermöglichen. So sind die Themenbereiche Allgemeines, Gesundheitsgefahren, Gefährdung im Gerüstbau, Persönlicher Schutz, Betriebliches Gesundheitsmanagement, Gefahrenstoff/Gefahrengut und Verhalten im Notfall nach internem Farbcode unterschiedlich gestaltet und in übersichtlichen Reitern dargestellt. Viele Piktogramme, Grafiken, Versinnbildlichungen und Beispielfotos machen die Inhalte leicht verständlich. Checklisten und Handlungsanleitungen für konkrete Situationen erleichtern das Zurechtfinden im Arbeitsalltag.

Wir bedanken uns bei der Nietiedt-Gruppe für die wie immer angenehme und vertrauensvolle Zusammenarbeit.