Website und Produktverwaltung aus mdc.multikat: www.magnat.de

Mit dem PIM-System mdc.multikat wurde nicht nur die Produktverwaltung und die Datenpflege der komplexen technischen Produkte des Unternehmens auf neue Beine gestellt – auch alle CMS-Inhalte konnten aus dem System heraus realisiert werden. Effekt: Produktbezogener und nicht produktbezogener Content kommen aus einer Quelle und können aneinander referenziert werden. Der Kunde bedient ein Backend zur Pflege aller Contents. Für die Darstellung wurde eine Shopware-Installation genutzt, die aber ausschließlich als Ausgabemedium genutzt wird und nicht vom Kunden administriert werden muss. Mit mdc.multikat werden flexibel die nötigen abteilungsübergreifenden Prozesse Produktentwicklung und technische Daten, Marketing und werbende Aussagen, Attributierungen und Medien sowie Übersetzung und Vertrieb mit Vertriebs-Kanalisierung und Pricing unter einen Hut gebracht. Abläufe, Freigabeprozesse und kanalindividuelle Informationsbedarfe werden individuell berücksichtigt und bei Bedarf an der richtigen Stelle, in der richtigen Abteilung oder beim richtigen Dienstleister erhoben.

Der Anspruch an den Relaunch war es überdies, den Besuch der Website zu einem Erlebnis zu machen, das genährt wird durch erstklassiges Bildmaterial, eine durchdachte Navigationsstruktur und anspruchsvolle Beschreibungen der Produkte. Der Fokus liegt dabei auf der Präsentation der einzelnen Produktlinien und Produkte mit eindrucksvollen Namen wie »Quantum Signature« oder »Shadow«, aber auch die Geschichte der Marke und der besondere Anspruch an die Produkte sowie ein Einblick in die Entwicklung und Herstellung kommen nicht zu kurz.

Die große deutsche HIFI-Marke gehört zum amerikanischen VOXX-Konzern und stellt neben High-End-Lautsprechern auch Elektronik-Bauteile und -Geräte her. Magnat-Produkte sind in allen großen Consumer-Electronics-Handelsketten und flächendeckend im HIFI-Fachhandel gelistet.

www.magnat.de
Alles zum Kunden

Voxx Gruppe

Anmelden

Was versteckt sich bloß dahinter? stay tuned.

Infos zur Erreichbarkeit seit dem 16.03.

Die Verbreitung von Coronainfektionen verlangsamen – wup macht mit

Seit Montag, dem 16. März 2020, arbeiten die meisten Mitarbeiter im Homeoffice. Die Betreuung der laufenden Projekte ist gesichert.

Wir sind weiterhin unter den bekannten E-Mail-Adressen erreichbar. Telefonisch kann es jedoch schwierig werden, nicht alle Durchwahlen erhalten eine Weiterleitung. Schreiben Sie im Zweifel an info@weiss-partner.com, Sie werden zurückgerufen.

Wir sehen es als unsere Pflicht an, uns den offiziellen Empfehlungen gemäß mit dieser präventiven Maßnahme an der Verlangsamung der Infektionsausbreitung zu beteiligen.

Wir hoffen, bald wieder in gewohnter Art arbeiten zu können.

Ihr wup.team