Konzeption, Gestaltung und inhaltliche Mitarbeit
bei der Chronik des Arbeitgeberverbands Oldenburg

Mit der Chronik zum hundertjährigen Bestehen hat der Arbeitgeberverband Oldenburg nicht nur sich, sondern auch einer interessierten Öffentlichkeit ein Geschenk gemacht. Das Buch liest sich wie eine wirtschaftliche Historie des Oldenburger Landes vom Gründungsjahr 1919 bis in die Gegenwart, zeigt aber auch die eigene Leistungsfähigkeit auf und weist den Weg in eine Zukunft der Verbändewirtschaft. Beiträge prominenter regionaler Vertreter aus Politik und Wirtschaft, ein klares, großzügiges, zurückhaltendes Design und hochwertige Materialien sorgen dafür, dass der Band Professionalität, Ernsthaftigkeit, aber auch die Offenheit und Konstruktivität ausstrahlt, für die der AGV seit jeher steht. WuP hat neben der Konzeption und Gestaltung auch inhaltlich und recherchierend mitgearbeitet und ist stolz auf die gute Zusammenarbeit mit dem Verband, die mittlerweile seit 20 Jahren Bestand hat.

Der AGV Oldenburg ist der größte nordwestdeutsche Arbeitgeberverband und betreut mit den angeschlossenen Verbänden mehr als 750 Unternehmen mit 85.000 Beschäftigungsverhältnissen. Mit seiner Gründung im Jahr 1919 ist er zugleich einer der ältesten und traditionsreichsten Verbänden der Arbeitgeberseite.

www.agv-oldenburg.de
Alles zum Kunden

Anmelden

Was versteckt sich bloß dahinter? stay tuned.

Infos zur Erreichbarkeit seit dem 16.03.

Die Verbreitung von Coronainfektionen verlangsamen – wup macht mit

Seit Montag, dem 16. März 2020, arbeiten die meisten Mitarbeiter im Homeoffice. Die Betreuung der laufenden Projekte ist gesichert.

Wir sind weiterhin unter den bekannten E-Mail-Adressen erreichbar. Telefonisch kann es jedoch schwierig werden, nicht alle Durchwahlen erhalten eine Weiterleitung. Schreiben Sie im Zweifel an info@weiss-partner.com, Sie werden zurückgerufen.

Wir sehen es als unsere Pflicht an, uns den offiziellen Empfehlungen gemäß mit dieser präventiven Maßnahme an der Verlangsamung der Infektionsausbreitung zu beteiligen.

Wir hoffen, bald wieder in gewohnter Art arbeiten zu können.

Ihr wup.team