Wein, soweit das Auge reicht …

6. April 2011 | Franka Waterstraat
Auf Einladung des Oldenburger Marketing-Club durften wir beim Besuch des Bremer Ratskellers dabei sein – nicht (nur) der Gastronomie wegen, sondern vor allem, um unter beschwingter Führung des Kellermeisters Karl-Josef Krötz in die heiligen Hallen des Weinlagers einzutauchen. In beeindruckender Weise konnte Herr Krötz sowohl Laien wie Wein-Aficionados mitreißend von den Vorzügen deutscher Weiß- und Rotweine berichten – verstärkt durch Proben, die wahre Freudenfeuerwerke an Nase, Gaumen und Zunge entzündeten.
Das „Bremer Original von der Mosel“ – so muss man den Kellermeister wohl beschreiben – hatte zu jedem Thema Wissenswertes parat: „Wein mit Schraubverschluss“, „temperaturgesteuerte Gärung“, „Steillagen“ – ein Experte in seinem Element. Anekdoten von Kevin Costner bis Kurt Beck rundeten den wunderbaren Geschmack der Besichtigung ab – ebenso wie die deftige Auswahl von Leckereien, die zum Ausklang gereicht wurde. Wunderbarer Abend – Dank an den Marketing-Club!