1. Platz für unsere Auszubildende

27. Januar 2012 | Martin Wehmeyer

Veni, vidi, vici

Kurz nach dem Erfolg des Schulwettbewerbs gibt es nun den nächsten Grund zur Freude für Katharina Rausch. Wieder einmal hat unsere Auszubildende bewiesen, was sie kann, und jetzt die oberste Stufe auf dem Siegertreppchen erklommen.
In einem Kreativ-Workshop in Ahlhorn galt es, zum Anlass des diesjährigen Welttags des Buches für die Oldenburgische Landschaft ein aussagekräftiges Plakat zu gestalten.
Nach zwei Tagen intensiver Arbeitsphase präsentierten 50 Schüler des Bildungszentrums für Technik und Gestaltung (BZTG) ihre Entwürfe. Katharinas Idee war es dabei, aus dem Klischee des klassischen Büchereiplakats auszubrechen, und durch eine moderne, innovative Umsetzung eine massenkompatible, ansprechende Werbung zu erstellen. Mit einer rein typografischen Gestaltung und dem Mut, den alten Slogan „Geh auf Buchfühlung“ durch einen frischen und prägnanten „Versuch ein Buch“ zu ersetzen, hat Katharina die Aussage ihres Plakates auf den Punkt gebracht und damit die Jury völlig überzeugt.
Neben einer Wanderausstellung in Niedersachsens Bibliotheken, auf der alle eingereichten Entwürfe zu sehen sein werden, wird Katharinas Plakat nun gedruckt und im ganzen Umkreis für die Aktionswoche zum Welttag des Buches werben.
Wir sind stolz auf sie und wünschen ihr auch weiterhin viel Erfolg!